03.03.2020, Stuttgart:

Der steigende Reifegrad additiver Fertigungsverfahren ermöglicht mittlerweile den breitgefächerten Einsatz in der industriellen Fertigung.
Das 23. Anwenderforum Additive Produktionstechnologie verschafft die Möglichkeit, die aktuellen Themen von der Forschung bis zur Anwendung in einer Veranstaltung kennen zu lernen. Die Veranstaltung bietet mit interessanten Vorträgen die Möglichkeit zur Weiterbildung und stellt zusätzlich ein Forum zum Austausch zwischen Anwendern und Anbietern dar. Eine einzigartige Plattform zum Austausch mit Experten, Forschern und Partnern aus der Industrie.

Themen:

Die Veranstaltungsthemen orientieren sich an der gesamten additiven Prozesskette: von der Datenaufbereitung über das Materialhandling und den additiven Herstellungsprozess bis zur abschließenden Nachbearbeitung und Qualitätssicherung von additiven Bauteilen.
Lösungsanbieter stellen technologische Neuheiten vor und professionelle Anwender berichten aus erster Hand über ihre Erfahrung und Anwendungen. Dazu gibt es praxisorientierte Informationen und die Gelegenheit zum angeregten Erfahrungsaustausch.